März 12, 2015

"Schönheitsideal" ?!

Hey Ihr Lieben,

ich möchte gerne mal meine Meinung zu dem Thema "Schönheitsideal" teilen.
Das "Schönheitsideal" sind die Maße 90-60-90 und ein ovales Gesicht (soweit ich weiß).
Nur um das vornherein schon mal zu sagen, ich habe trotz meinem jungen Alter fast diese Maße sowie eine ovale Gesichtsform, dafür bin ich relativ klein (1,61m).
Wenn ich ehrlich bin, ich will diese Maße nicht wirklich haben! Meine Gesichtsform schon. Ok, die "Sanduhrfigur" möchte ich schon haben, aber lieber in kleineren Maßen, sprich schmälere Hüften und Schultern. Trotzdem akzeptiere ich meine Figur, ich meine das sind Knochen und an denen kann ich ja nicht viel ändern. Was ich ändern könnte, wäre der "Fettanteil" in meinem Körper, ja ich geb zu, ich habe nicht die schlankesten Oberschenkel, Hüften und auch keinen superflachen Bauch, ABER wenn ich abnehmen würde, könnte ich an Halloween ohne Klamotten herum laufen und würde als Skelett durchgehen (die Vorstellung ist irgendwie lustig :D). Das liegt daran, das man bei mir die Knochen extrem stark sieht, das habe ich von meinem Dad vererbt bekommen. Viele denken, dass ich mich irgendwo gestoßen habe und das total angeschwollen ist, weil meine Sprunggelenke und Handgelenke total herausstehen. Meine Hüftknochen stehen stark heraus, ich könnte noch ewig so weiter machen. Ich will und sollte nicht abnehmen, denn meine Figur ist so wie sie ist perfekt (versuche ich mir zumindest einzureden).
Viele denken wahrscheinlich, das lässt sich ja leicht sagen, wenn man fast den angeblichen "Idealen" entspricht, aber ich finde es viel schöner, wenn man schmälere Hüften hat. 
Die Geschmäcker sind eben verschieden.

Was ich damit sagen will ist, selbst wenn man die "Idealmaße" hat, die übrigens von Modedesignern gemacht worden sind, heißt das nicht das man wunderschön ist und ein perfektes Leben hat.
Wenn man die ganzen männlichen Bewohner dieser Welt fragen würde, käme man zu keinem einheitlichen Ergebnis, denn jeder bevorzugt einen anderen Typ Frau oder Mann.
Die einen finden große und schlanke schön, andere normal große und kurvigere und wieder andere kleine und zierliche. 
JEDER HAT EINE ANDERE VORSTELLUNG VON SCHÖN UND DAS IST GUT SO!!!!
Außerdem kann jeder zwischen schön schlank und krankhaft schlank unterscheiden!
Am schlimmsten finde ich es wenn sich Mädchen in meinem Alter runterhungern bis zum geht nicht mehr, also in die Magersucht fallen. Bei mir an der Schule gab es mal ein Mädchen, die in ihrem letzten Schuljahr gestorben ist, weil sie magersüchtig war und ihr Körper sich nicht mehr "regenerieren" konnte. Als ich das gehört habe, war ich echt geschockt. Sie hat ihr Leben dafür hergegeben um so zu sein wie sie denkt, das die anderen sie haben wollen.

Ich würde wahrscheinlich auch gerne schlanker sein, aber ich versuche mir immer einzureden:  "Du findest noch den Jungen, der die so liebt wie du bist". Ich habe ja noch ein paar Jahre Zeit dazu. Funktioniert an manchen Tagen besser, an manchen weniger gut.


Jedes Mädchen und jede Frau findet noch den Jungen/Mann für den sie perfekt ist, so wie sie ist!!

Ich habe jetzt einfach alles mal zusammen geschrieben, was mir zu diesem Thema in den Sinn gekommen ist. Was haltet ihr so von dem Thema "Schönheitsideal"?

Eure Katrin