Februar 20, 2015

BHT | Inhaltsstoff Woche #5

Hey Ihr Lieben,

so nun kommen wir zum letzten Teil der Inhaltsstoffe Woche. Und diesen Teil widme ich BHT.

1. Name und Allgemeines
BHT ist die Abkürzung für Butylhydroxytoluol, einer chemischen Verbindung aus der Gruppe der Toluolderivate, die vorrangig industriell hergestellt und verwendet wird. Genau wie BHA wird BHT sowohl in Lebensmitteln, als auch in Kosmetika und Verpackungsmaterialien verwendet. Der Stoff dient als Antioxidans, um mögliche Veränderungen von Produkten durch Sauerstoff zu verhindern. Eingesetzt als Stabilisator, verhindert BHT die Bildung gefährlicher Etherperoxide, also stark explosiven Substanzen.


2. Was macht es? Wirkung
BHT wird in der Lebensmittelindustrie als Antioxidans unter dem Namen E 321 gelistet. Auch in zahlreichen kosmetischen Produkten wird BHT eingesetzt, z.B. in Axe Deos, Parfums, Seifen, Duschgel, Labello aber auch in dekorativer Kosmetik wie Eyeliner, Eyeshadow u.v.m.  In den 1980er-Jahren wurde die Wirksamkeit von BHT gegen Herpes festgestellt. Allergische Reaktionen der Testpersonen verhinderte allerdings eine weitere Nutzung in diesem Bereich.
Tierversuche :( haben gezeigt, dass  BHT die Fortpflanzung beeinträchtigen können und erbgutverändernd wirken. Wegen der Auslösung von Allergien und organischer Veränderungen im Tierversuch bestehen gesundheitliche Bedenken. So führte die Einnahme sehr großer Mengen zu Magen- und Leberkrebs bei Mäusen.
In einer Übersichtsarbeit zu BHT wurden Tierversuche mit hohen Dosierung beschrieben, wobei Störungen der Blutgerinnung auftraten. Im Langzeitversuch wurden sogar Lebertumoren beobachtet.

3. Alternativen
Als Alternative wir Tocopherol (Vitamin E) verwendet.

4. Wer benutzt es?
Benutzt wird es zB in dem Facefinity Compact Make-up von Maxfactor (das ich daheim habe und nicht mehr benutzen werde).

5. Wer benutzt es nicht?
Viele konventionelle Kosmetikfirmen und auch viele Naturkosmetikfirmen.

Quellen:

Kosmetik Check 
Beautynella 
Wikipedia